Ewige Anbetung in Pottenstein am 6.1.2021 entfällt

Ewige AnbetungThomas Bernard

Ewige Anbetung in Pottenstein am 6.1.2021 entfällt

Nach Mitteilung der Stadt Pottenstein und der katholischen Pfarrei St. Bartholomäus Pottenstein wurde nach intensiver Abwägung entschieden, aufgrund der aktuellen Situation und des bei einer Durchführung zu erwartenden Besucheraufkommens die kirchliche Veranstaltung für 2021 ersatzlos abzusagen. Eine Einhaltung der Vorgaben und Regeln zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wäre nicht möglich.

Daher muss die traditionelle Abschlussprozession am 6.Januar, verbunden mit dem Abbrennen der Bergfeuer in 2021 leider entfallen. Der Jahrhunderte alte Brauch soll 2022 wieder fortgesetzt werden. Die Ewigen Anbetung 2021 (das Gebet vor dem Allerheiligsten) wird durch die Pfarrei Pottenstein an einem alternativen Termin gepflegt.

Auch hier wird es keine Prozession durch den Ort und keine Bergfeuer geben.

Weitere Informationen auch unter www.pottenstein.de.“

 

 

drucken nach oben