27. Änderung Flächennutzungs- und Landschaftsplan sowie Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 44 „Ferienhausanlage Trägweis“; hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

Bauleitplanung im Ortsteil Trägweis

Pottenstein, März 2022

 

Der Stadtrat der Stadt Pottenstein hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08.02.2022 zur Sicherstellung einer geordneten baulichen Weiterentwicklung, insbesondere der Vorberei-tung der künftigen Nutzung des Gebietes südwestlich von Trägweis, die Aufstellung des vorhabenbezogenen qualifizierten Bebauungsplans Nr. 44 „Ferienhausanlage Trägweis“ beschlossen. Das Planungsgebiet befindet sich südwestlich des Ortsteiles Trägweis und umfasst das Grundstück Fl.Nr. 2028 der Gemarkung Kirchenbirkig. Das vorgesehene Planungsgebiet ist über den nachstehenden Link ersichtlich.

Planauszug

 

Gleichzeitig wird für das vorgenannte Gebiet die 27. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplans der Stadt Pottenstein von 1997 beschlossen. 

Die Aufstellung erfolgt im „Regelverfahren“ nach §§ 2 ff. BauGB. Für das Verfahren ist eine Umweltprüfung durchzuführen und ein Umweltbericht zu erstellen, dieser ist Bestandteil der Begründung. 

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Die öffentliche Auslegung erfolgt, sobald die Entwürfe für den Bebauungsplan und die dazugehörige Begründung erstellt sind.  

Auf die öffentliche Auslegung wird durch gesonderte Bekanntmachung hingewiesen.

 

STADT POTTENSTEIN

Pottenstein, den 14.03.2022

gez.

Lang, 2. Bürgermeister

 

 

 

drucken nach oben